Die Richter des Bundesverfassungsgerichtes in Karlsruhe

Das Bundesverfassungsgericht hat die Knallhart-Corona-Maßnahmen – Ausgangssperren und Schulschließungen – im Frühjahr 2020 für rechtens erklärt.

Kritiker sind auf der Zinne!

„Schwarzer Tag für die Grundrechte“ und „Freifahrtschein für die Regierenden“, nennt der Rechtsanwalt Niko Härting die Entscheidung in Karlsruhe. „Weite Teile der Entscheidung lesen sich wie eine Rechtfertigung der Regierungspolitik“, so der Jurist, der in der Corona-Krise bereits Gastronomen vor Gericht vertreten und das Ende der Sperrstunde in Berlin erstritten hatte.

weiter