Schusswaffeneinsatz: Gewalt gegen „Querdenker“ — reitschuster.de

Der Warnschuss vom Sonntag in Leipzig wurde in vielen Medien so dargestellt, dass zumindest eilige Leser glaubten, er sei gegen Querdenker nötig gewesen. Dabei war offenbar das Gegenteil der Fall. Der Beitrag Schusswaffeneinsatz: Gewalt gegen „Querdenker“ erschien zuerst auf reitschuster.de.

Schusswaffeneinsatz: Gewalt gegen „Querdenker“ — reitschuster.de

Die Geburt der Möchtegern-Diktatoren — Vera Lengsfeld

Man darf nicht müde werden zu wiederholen: Die täglichen Horrorzahlen, mit denen wir von Politik und Medien flächendeckend bombardiert werden und die zum Vorwand genommen werden, das gesellschaftliche Leben lahm zu legen und nebenbei der Wirtschaft, besonders den Veranstaltern, der Hotellerie und der Gastronomie die grundgesetzlich garantierte Gewerbefreiheit einzuschränken, sind irreführend. Weder handelt es sich…

Die Geburt der Möchtegern-Diktatoren — Vera Lengsfeld

Wenn der „Diplo-Sprech“ fragwürdige Prioritäten verrät

Der Nahe Osten verändert sich, mehrere arabische Staaten schließen Frieden mit Israel, der israelisch-palästinensische Konflikt steht nicht mehr im Mittelpunkt. Doch die deutsche Außenpolitik hält unverändert an ihren Prioritäten fest. Zu diesen gehört es auch, sich immer wieder einseitig auf den jüdischen Staat zu fixieren.

weiter

WHO-Dokument: Der Panik-Killer — Ben’s Blog für Frieden, Freiheit, Demokratie, Rechtsstaat, Gewaltenteilung

„Jetzt ist sie raus, die Erkenntnis nämlich, dass Corona weniger gefährlich ist als die Grippe und immerhin laut WHO zumindest vertretbar, ohne sich damit als Verschwörungstheoretiker

WHO-Dokument: Der Panik-Killer — Ben’s Blog für Frieden, Freiheit, Demokratie, Rechtsstaat, Gewaltenteilung

Mehrheit will, dass Regierung bei Corona mehr auf Kritiker hört — reitschuster.de

Die Spaltung der Gesellschaft in Sachen Corona ist offenbar gar nicht so groß, wie Politik und Medien vermitteln: Eine Mehrheit der Deutschen findet es falsch, dass die Regierung zu wenig auf ihre Kritiker hört. Der Beitrag Mehrheit will, dass Regierung bei Corona mehr auf Kritiker hört erschien zuerst auf reitschuster.de.

Mehrheit will, dass Regierung bei Corona mehr auf Kritiker hört — reitschuster.de

Margot Käßmann: Es gibt kein Recht auf das Weihnachtsfest  — Tichys Einblick

Margot Käßmann hat dem Deutschlandfunk ein Interview gegeben. Das allein lässt Böses erahnen, und böse ist es auch gekommen. Es geht um Weihnachten. Der DLF-Journalist geht sofort in medias res und stellt die Frage, die uns allen seit Wochen auf der Seele brennt und bei der wir sehnlichst auf die Antwort unserer Lieblingspfarrerin gewartet haben: Frau…

Margot Käßmann: Es gibt kein Recht auf das Weihnachtsfest  — Tichys Einblick

Israel, die USA und die Schweiz bieten Top-Rahmenbedingungen für weibliches Unternehmertum — Audiatur-Online

Lesezeit: < 1 Minute Israel wurde im Mastercard Index of Women Entrepreneurs 2020 (MIWE) zum besten Land der Welt für Unternehmerinnen gekürt. Die Spitzenposition Israels erklärt sich durch genderspezifische Fördermassnahmen, um die Zahl der Unternehmerinnen innerhalb von zwei Jahren zu verdoppeln. Im Rahmen der staatlichen Programme für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) konnten schnelle und…

Israel, die USA und die Schweiz bieten Top-Rahmenbedingungen für weibliches Unternehmertum — Audiatur-Online

Ein Vorgeschmack auf Bidens Amerika — reitschuster.de

Nach dem Machtwechsel im Weißen Haus wird die Entmachtung der Staaten, die Garanten für Freiheit und demokratische Mitbestimmung sind, zugunsten der globalen Trias „Klima, Corona und Krieg“ weitergehen. GASTBEITRAG Der Beitrag Ein Vorgeschmack auf Bidens Amerika erschien zuerst auf reitschuster.de.

Ein Vorgeschmack auf Bidens Amerika — reitschuster.de

Dies und das

Zahlen des RKI sind „nichts wert“

https://www.zdf.de/nachrichten/zdfheute-live/videos/schrappe-corona-kritik-video-100.html

Falls es vom ZDF gelöscht wird:

Syrer sticht AfD-Mann nieder – Staatsanwaltschaft sieht keinen Haftgrund

In Karlsruhe wurde ein Vermieter von seinem Mieter mit dem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt, als er ihm die fristlose Wohnungskündigung überreichen wollte: Die Berichterstattung in der deutschen Öffentlichkeit ist kaum wahrnehmbar. Dafür gibt es zwei Gründe; erstens: Der Täter ist Syrer. Zweitens: Das Opfer war AfD-Kandidat bei der vergangenen Stadtratswahl und arbeitet für die Partei. weiter

Drosten arbeitet schon an den nächsten Angstmacher

  • Derzeit konzentrieren sich Wissenschaftler und Virologen weltweit auf die Erforschung von Covid-19.
  • Christian Drosten indes will sich nach dem Ende der aktuellen Corona-Pandemie dem Mers-Virus widmen.
  • Denn dieses ist nach Drostens Auffassung der nächste Kandidat mit Pandemiepotenzial.

weiter

Schon vergessen?

Wenn jemand über einen anderen Menschen schimpft, aber eigentlich er selbst dieses Bild abgibt:

Jetzt hör sich das mal einer an: Sowas wird gewählt.

Linken-Expertin verbreitet chinesische Staatspropaganda im Bundestag — Apollo News

Von Sebastian Thormann | Letzten Mittwoch waren im Menschenrechtsausschuss des Bundestages die Verbrechen des kommunistischen chinesischen Regimes Thema. Es ging um die systematische Verfolgung der Minderheit der Uiguren. Wie die WELT berichtet, hatte die Linkspartei die Berliner Professorin Mechthild Leutner als Sachverständige eingeladen. Leutner verharmloste die Internierungslager in Xinjiang ganz nach Peking-Jargon als „berufliche Ausbildungszentren“. Das…

Linken-Expertin verbreitet chinesische Staatspropaganda im Bundestag — Apollo News

Realitätsverweigerung — tw_24:blog

Es hat sich inzwischen bis nach Berlin herumgesprochen: »Der Iran verstößt aus unserer Sicht systematisch gegen den JCPOA«, erklärte am Montag eine Sprecherin des von Heiko Maas geführten Auswärtigen Amts vor virtuellen Beratungen der Außenminister der Europäischen Union, bei denen es um »die Wiener Nuklearvereinbarung mit Iran« gehen sollte, die im Sommer 2015 vorgestellt wurde.…

Realitätsverweigerung — tw_24:blog

Die üblichen Verdächtigen gegen Bautätigkeit in Jerusalem — abseits vom mainstream – heplev

Nichts zeigt die Legitimität der Wohneinheiten in Givat Hamatos besser auf, als die gehässigen Angriffe von Peace Now, der Palästinensischen Autonomiebehörde, der Europäischen Union und der Vereinten Nationen. Ruthie Blum, Israel HaYom, 18. November 2020 Eine gute Art eine Politik zu bewerten, besteht in der Untersuchung der Identität ihrer Kritiker. Die Kontroverse um die am […]

Die üblichen Verdächtigen gegen Bautätigkeit in Jerusalem — abseits vom mainstream – heplev

Was macht den öffentlich-rechtlichen Rundfunk für linke Journalisten so attraktiv? — Tichys Einblick

Am Sonnabendvormittag konnte man in den Nachrichten des Deutschlandfunk erfahren, dass in Leipzig wie auch in anderen Städten erneut Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung angemeldet seien. Nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes habe es für die Demo in Leipzig eine starke Mobilisierung der rechts- und linksextremistischen Szene gegeben. In der Sendung „Informationen am Abend“ im gleichen…

Was macht den öffentlich-rechtlichen Rundfunk für linke Journalisten so attraktiv? — Tichys Einblick

Wasserwerfer damals und heute — Vera Lengsfeld

Von Gastautor Theo Lehmann Oktober 1989. Es klingelte. Vor der Tür standen ein paar Jungs, nass und heulend. „Herr Pfarrer, helfen Sie uns …“ Die Jungs konnten es weder fassen noch verkraften, dass die DDR mit Wasserwerfern gegen ihr eigenes Volk vorging. Einige Tage später, am 8. Oktober, fand in Karl-Marx-Stadt mein 124. Jugendgottesdienst statt.…

Wasserwerfer damals und heute — Vera Lengsfeld

Berliner Senatorin dreht am Rad — Vera Lengsfeld

Henryk Broder hat schon lange vor der Corona-Krise gemeint, wenn es über Deutschland ein Dach gäbe, wäre es eine geschlossene Anstalt. Das trifft noch mehr auf Berlin zu, das wie ein Intensiv-Labor wirkt, in dem getestet wird, wie weit der Irrsinn getrieben werden kann. Vor ein paar Tagen hat die Senatorin für Verkehr und Umwelt…

Berliner Senatorin dreht am Rad — Vera Lengsfeld

Dies und das

Das war zu erwarten von diesem Wegbereiter des Sozialismus.

Das ist kein Fake dieser Frau. Sie bleibt, trotz massiver Kritik bei ihrer Meinung:

„Die #SPD war schon der parlamentarische Arm der #Antifa, bevor es die #AfD gab. Bei den #G20-Krawallen hat die SPD „deeskaliert“, während die linke SA versuchte, Polizisten umzubringen. Jetzt pulverisiert die SPD gemeinsam mit der CDU das Grundgesetz. Wann wird die SPD verboten“?

Damit hat Frau Heinecke gar kein Problem – Verhältnismäßigkeiten interessieren hier nicht