Über diese Website

Voller Erschrecken müssen wir das Wiedererstarken antijudaistischen und anti-israelischen Gedankengutes feststellen. Ein „Wir können sowieso nichts dagegen tun!“ ist ebenso falsch wie gefährlich! GERMANMEDIAWATCHBLOG ist Nachfolger der Internetpräsens http://www.nicht-mit-uns.com

Seit der Gründung von GERMAN MEDIA WATCH im Jahre 2001 setzen wir uns kritisch mit Medien, Organisationen und Persönlichkeiten im deutschsprachigen Raum auseinander. Was wir fordern, ist Objektivität und solche wiederum schließt berechtigte Kritik mit ein. Durch unsere offene Kritik ( Kritik = Prüfung, Urteil ) haben wir sehr gute Kontakte zu Redakteuren, Politikern knüpfen können, die unsere Sorgen ernst nehmen.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Über diese Website”

  1. Hansi sagte:

    wenn ich hier lese, dann muß ich ehrlich sagen, Sie sind „anonym“ und wagen es zu schreiben sie fordern Obejektivität! Es ist kaum zu glauben dass Sie Christ sind. Ich gehe davon aus Sie sind ein mess. Jude? Sie haben nie verstanden dass Jesus das Judentum beendet hat und im Jahre 70 n.Chr. wurde das für die ganze Welt sichtbar gemacht. Es gibt keine „Antijudaismus“ wie es in den christl. zionistischen kreisen propagiert wird. Sie liegen falsch mit all ihren Kommentaren und Sie stehen mit Ihrer „Objetivität und ihren Verbindungen “ die ja dann genauso schreiben wie Sie, auf der Seite des Antichristen. Möge Jesus, der CHRISTUS, Ihnen noch die geistlichen Augen öffene. Gott befohlen Hansi

    Gefällt mir

  2. Schmetterling sagte:

    Wie kommen Sie auf die seltsame Idee, Jesus habe das Judentum beendet? Ich suche keinen Streit. Ich will eine fundierte Antwort. Das Wort Gottes sagt nämlich dass Jesus nicht kam, um die Gesetze abzuschaffen, sondern zu erfüllen. Dafür bin ich ihm grenzelos dankbar. Es sagt ausserdem, dass sich die wilden Zweige nicht gegen die eingepfropften Zweige überheben sollen. Leider ist dies bis zum heutigen Tag noch der Fall. Die messianischen Brüder erfüllen hier eine sehr wichtige Aufgabe, indem sie mit großem Taktgefühl unsere Glaubens- und Wissenslücken ausfüllen. Den Antichristen in dieser Bewegung zu sehen ist wohl dem Umstand zuzuschreiben, dass Sie der Ersatztheologie zum Opfer fielen, welche Jesus für sich ganz allein beansprucht, den Juden allenfalls die Flüche überlässt. Da die zwölf Apostel gestandene messianische Juden waren, kann es doch auch Ihnen nur recht sein, wenn es heute doch schon recht viele an Jesus gläubige Juden gibt. Wir lernen gerne von ihnen, denn sie bringen den Menschen, ob Freund oder Feind das Wort Gottes in einer Weise, die es uns möglich macht, unsere schwerwiegenden Sünden an Israel zu erkennen und eine respektvolle Beziehung aufzubauen. Mit dem besten Willen kann ich daher Ihren Unterstellungen nicht folgen. Ich denke das hängt mit dem Umstand zusammen dass Sie für uns um geistlich geöffnete Augen baten. Dafür danke ich Ihnen. Ja, nun kann ich tatsächlich den Unterschied zwischen Demut und Hochmut erkennen. Darf ich Sie bitten, zuerst den eigenen Balken aus dem Auge zu ziehen? Danach sprechen wir uns wieder?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s