Der frühere Vize-Präsident des Bundesverfassungsgerichts hat kritisiert, dass Grundrechte unter Hinweis auf eine mögliche Überlastung des Gesundheitswesens eingeschränkt werden. Der Staat müsse dann eben das Gesundheitswesen ausbauen. Warum das in einem Jahr Krise nicht passiert sei, wollte ich heute von Jens Spahn wissen. Der Beitrag Grundrecht-Entzug wegen möglicher Überlastung der Kliniken – hat der Staat versagt?…

Grundrecht-Entzug wegen möglicher Überlastung der Kliniken – hat der Staat versagt? — reitschuster.de

Zum Video geht es HIER