KELA ALON, 16.06.19 (DK) – Israel hat eine Siedlung in den Golanhöhen nach dem US-Präsident Donald Trump benannt, nachdem dieser die Region vor zwei Monaten formell zu israelischem Staatsgebiet erklärte. Das Kabinett von Benjamin Netanjahu versammelte sich zu einer Sitzung auf dem Hochplateau, um die Unterstützung Trumps zu würdigen. Die Siedlung soll „Ramat Trump“ heißen…

über Israel benennt Siedlung in den Golanhöhen nach Trump — Fokus Jerusalem