Leider ist es eine große Illusion, zu glauben, es  herrsche Religionsfreiheit in einem reuigen Europa und speziell in Deutschland.

 Wirkliche Reue  für unsere Schuld kostet uns bis heute das Leben. Die Scheintoleranz hört sofort auf, sobald wir mit der Umkehr ernstlich ernst machen wollen.

Urplötzlich flackert der uralte Hass gegen die Wahrheit auf.  Der  oder die betreffende Person wird als unsolidarisch ausgegrenzt. Die Methoden sind nur verfeinert,

jedoch nicht weniger tödlich.  Aber wir haben ein großes Vorbild im Ertragen der Verfolgung:
Jesus sagt uns, dass wir mit ihm leiden sollen, um bei IHM anzukommen. Wir benötigen von IHM die Leidensbereitschaft, um von den Menschen ernst genommen zu werden.

Daran fehlt  es uns derzeit. Das wird sich noch als die gefährlichste Falle zeigen. Wer sich in falscher Sicherheit wähnt,  wird die schrecklichste Erfahrung machen müssen, nämlich diese:

Wer sich aus Menschenfurcht nicht zu  Jesus bekennt, wird von Jesus auch nicht erkannt. 

Mit diesem Wissen kreist uns der sogenannte liberale Islam derzeit ein, und fühlt sich völlig sicher  dabei. Lauthals jubiliert die Welt nun und lobt sich selber zutode für ihre mühsam

verschleierte Zwangstoleranz. Nur völlig naive Zeitgenossen lassen sich nur all zu willig davon überzeugen, wie gut man zu uns Christen ist wenn wir nur ihre gut verschleierte sogenannte Toleranz loben.

  Denn nur  in einem ist man sich einig: Es darf keine  allein gültige  Erlösung durch das erlösende Blut des jüdischen Erlösers geben.  Da tobt der Feind.

Deshalb müssen wir illusionslos in seiner Nachfolge zu leben und sterben verstehen lernen. Auferstehung ist teure Gnade. Das scheinbar so reiche Abendland ist sehr glaubensarm geworden.

Es hat viel Blut vergossen. Der Islam kennt das Geheimnis, warum er so leichtes Spiel in Europa hat: Geheuchelte Reue macht es ihm leicht.

Sobald Europa  ernst macht mit der Freundschaft mit Israel und dessen originalem Erlöser, ist es aus mit dem verschlafenen Humanismus im Bett des Islam.

Liebedienerei wird uns nicht helfen

Deutschland , du musst überzeugend sein wenn du leben willst. Der Schein genügt nicht. Stelle dich radikal. Wiege dich nicht länger

in falscher Sicherheit. Dann kannst du auch nicht länger manipuliert werden. Lasst uns Buße tun, denn nur die Wahrheit macht  uns frei.

Nur wirklich freie Menschen können den Islam zähmen. Der Islam wird sein Knie beugen müssen, denn seine Heuchelei wird genau so scheitern wie die unsrige.

Gottesfurcht ist der Schlüssel. Heute, wenn ihr seine Stimme hört, verstockt eure Herzen nicht.

Wer Freiheit erleben will,  muss die Freiheit lieben, mehr als sich selbst. Das hat uns Jesus auf die Erde gebracht. Deshalb der Antisemitismus. Dieser endet bei der Wiederkunft Jesu.

Alle Welt wird IHN anerkennen. Er hat den höchsten Preis bezahlt. Alle Ehre gebührt Ihm.