Am 12. September wurde Kanzleramtsminister und Corona-Koordinator Helge Braun in der ZDF-Sendung „Berlin direkt“ (ab min 9:15) mit seinem Versprechen von März konfrontiert, mit den Grundrechtseinschränkungen aufzuhören, sobald alle ein Impfangebot erhalten haben, und die Menschen selbstbestimmt darüber entscheiden zu lassen, welche Gesundheitsrisiken sie eingehen. Vor dem Interview wurde folgendes Zitat eingeblendet:

Wenn wir jedem in Deutschland ein Impfangebot gemacht haben, dann können wir zur Normalität in allen Bereichen zurückkehren. Diejenigen, die ihr Impfangebot nicht wahrnehmen, treffen ihre individuelle Entscheidung, dass sie das Erkrankungsrisiko akzeptieren. Danach können wir aber keine Grundrechtseinschränkung eines anderen mehr rechtfertigen. Dann kehren wir in vollem Umfang zur Normalität zurück und alle Einschränkungen fallen.“

weiter