Wir schreiben diesen Beitrag entlang dessen, was in Deutschland zwischenzeitlich als Journalismus gilt. Worin sich diese Art von angeblichen Journalismus von dem unterscheidet, was einst der Stürmer zum Besten gegeben hat, das ist uns nicht ersichtlich. Vielleicht sieht ein Leser einen Unterschied.

Die neue Erzählung, die vorbereitet wird, lautet: Ungeimpfte treiben die Pandemie.
Eine glatte Lüge.
Warum wird sie erzählt?

Nun, es gibt eine Reihe von Möglichkeiten.
Warum wurde im Dritten Reich erzählt, “Die Juden sind unser Unglück”, wie es im Stürmer hieß?
Um die Gesellschaft zu spalten, um die Bösen von den Guten zu trennen und die Bösen dann als Sündenbock für alles eigene Versagen aufbauen zu können.

Dieselbe Rolle denken Politkasper wie Spahn und der unsägliche Laumann aus NRW, an dem ebenfalls jede Kenntnis spurlos vorbeigegangen ist, Ungeimpften zu. Die konzertierte Aktion der gleichlautenden Verlaubarung, die von gleichgeschalteten Medien, in denen sich niemand mehr finden scheint, der zu einem kritischen Gedanken fähig ist, übernommen wird, sie liest sich so oder so:

“Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumannn (CDU) hat vor einer „Pandemie der Ungeimpften“ gewarnt. 86 Prozent der Covid-19-Patienten mit schweren Verläufen in den NRW-Krankenhäusern seien nicht gegen das Coronavirus geimpft, sagte Laumann am Donnerstag in einer Sondersitzung des Landtags.

Er rief die Menschen auf, sich impfen zu lassen. Jede Impfung bringe die Gesellschaft mehr in Richtung eines normalen Lebens und verhindere schwere Verläufe in den Kliniken. „Nutzen Sie schlicht und ergreifend die Möglichkeit, sich imfen zu lassen“, sagte Laumann.

Derzeit lägen fast 400 Covid-Patienten auf den Intensivstationen in NRW. Die schweren Verläufe beträfen zunehmend jüngere Menschen zwischen 19 und 50 Jahren, sagte Laumann.”

Wie die aktuellen Daten des RKI zeigen, gibt es derzeit deutschlandweit 644 COVID-19-Patienten auf Intensivstationen, rund 54% davon finden sich in der Alterskategorie der 19 bis 59jährigen, nicht erst seit Kurzem, das ist schon seit Wochen so: Es ergibt sich schlicht daraus, dass die Alterskategorie so immens breit gewählt ist, dass sie so gut wie nichts mehr aussagt. Laumanns Bemühen, Panik aus nichts zu schaffen, Panic-Invocation, ist deutlich zu erkennen.

In Paragraph 130 des Strafgesetzbuches wird Volksverhetzung wie folgt gefasst:

weiter