In der „Wahlarena“ der öffentlich-rechtlichen ARD wurde wieder einmal der Zuschauer nach Strich und Faden für blöd verkauft. Dort wurde dem Zwangsbeitragszahler eine von Linken geschulte Aktivisten als normale Bürgerin präsentiert, die CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet live „fertig machen“ wollte. Unionskanzlerkandidat Laschet stellte sich in der ARD-Politshow, der „Wahlarena„, tapfer den Fragen „ganz normaler Bürger“. Wie…

Von Linksextremisten trainierte Jugendliche dürfen in der „neutralen“ ARD-“Wahlarena” Laschet „fertigmachen — Jouwatch