Von Gastautor Albrecht Künstle – Deutschland ist kein Einwanderungs-, sondern „Zufluchtsland“ – von Menschen, die allenfalls vor anstrengender Arbeit flohen – Trotz 2,5 Mio. Arbeitslosen weitere aus dem Ausland holen? Schon einmal in den 50er und 60er Jahren wurden Arbeitskräfte nach Deutschland gerufen, indem man mit südeuropäischen Ländern Anwerbeabkommen schloss. Millionen „Gastarbeiter“ folgten dem Ruf der…

Ruf nach Arbeitskräften, aber es kommen Familien — Die Freie Meinung
Werbung