JERUSALEM, 27.11.2022 (LS) – Ein weiteres Opfer des Bombenanschlags ist am Samstag in Jerusalem seinen Verletzungen erlegen, womit die Zahl der Todesopfer auf zwei gestiegen ist. Tadese Tashume Ben Ma’ada wurde am Mittwochmorgen bei der Explosion an einer Bushaltestelle am Stadteingang Jerusalems schwer verletzt. Vater von sechs Kindern Ben Ma’ada, 50, wanderte vor 21 Jahren…

Zweites Jerusalemer Terroropfer erliegt seinen Verletzungen – aber wo sind die Täter? — Fokus Jerusalem