Der Kurier veröffentlichte einen einseitigen Leitartikel über den Gazastreifen, der antisemitische Kommentar darunter störte offenbar niemand. Sehr geehrte Kurier-Redaktion, es ist eine Sache, dass Walter Friedl in seinem Leitartikel »Der Gazastreifen bleibt eine Zeitbombe« die gesamte Schuld für die triste Lage der Menschen im Gazastreifen Israel zuschiebt. Mit keinem Wort geht er auf die Verantwortung…

Leserkommentar auf der Kurier-Webseite: Der »Zionismus« kontrolliert die Welt — Mena-Watch