Lesezeit: 4 Minuten Wer die historische, religiöse und politische Bedeutung der jüdischen Siedlungen im biblischen Judäa und Samaria (allgemein fälschlicherweise als „Westjordanland“ bezeichnet, das bis zum Sechstagekrieg 1967 unter jordanischer Kontrolle stand) verstehen will, sollte Daniel Kanes Mosaik-Artikel vom 1. August mit dem Titel „The Changing Faces of Israel’s Settlement Movement“ lesen. von Jerold S.…

Jüdische Siedlungen: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft — Audiatur-Online