Dass die sogenannte „Impfung” rein überhaupt nichts bringt – außer massiven Nebenwirkungen (mit mutmaßlich zahllosen Todesopfern) -, darüber ist inzwischen sogar manchen der unkritischsten und impfverherrlichendsten Regierungsmedien ein Lichtlein aufgegangen, die plötzlich und zunehmend ebenfalls über die von ihnen zuvor als „Verschwörungstheorien“ verfemten weltweiten Daten und Studien berichten. Allerdings reicht die neuerwachte Skepsis dann doch…

Lauterbach selbst entlarvt die Impfung als Fake-Medizin — Journalistenwatch