JERUSALEM (inn) – Die israelische Armee hat am Dienstag aus Sicherheitsgründen Straßen und Einrichtungen in der Nähe zum Gazastreifen gesperrt. In der Nacht zuvor nahm sie mehrere hochrangige Mitglieder der Terrorgruppe „Islamischer Dschihad in Palästina“ (PIJ) fest. Die Organisation kündigte „Reaktionen“ an. Weitreichende Sicherheitsmaßnahmen Am Dienstagmorgen tagte Israels Premierminister Jair Lapid (Jesch Atid) mit seinem…

Erhöhte Alarmbereitschaft an Grenze zu Gaza — Israelnetz