Die PA hat ihre Lawfare erheblich eskaliert, um Israels Existenz in internationalen Foren zu delegitimieren, indem sie Israel und Israels jüdische Unterstützer weltweit dämonisiert. Und Biden hat sich zum Komplizen der palästinensischen Anklage gegen Israel gemacht.

Joseph Biden besuchte auf seiner ersten Präsidentenreise in den Nahen Osten Israel; er ist kein Freund Israels. Bevor Biden US-Präsident wurde, war der wichtigste Job, den er je innehatte, der als Vizepräsident der am stärksten antiisraelischen Regierung in der amerikanischen Geschichte.

Bereits im März 2010 kritisierte der damalige Vizepräsident Biden bei einem offiziellen Besuch in Israel einen israelischen Plan, Häuser für Juden in Jerusalem, der Hauptstadt des jüdischen Staates, zu bauen. Vor seinem Besuch warnte das Obama-Biden-Regime verschiedene Minister der israelischen Regierung, dass es den Wohnungsbau für Juden in Jerusalem mit Feindseligkeit betrachte. Aber es setzte Israel unter Druck, den Bau von Häusern für Araber in Jerusalem zu genehmigen, und widersetzte sich scharf allen Bemühungen der Regierung, illegale Bauten in arabischen Vierteln und in Area C zu zerstören.

weiter