So lieferten die Mainstream-Medien Falschberichte über die mRNA-Injektion. Vor einem Jahr war man sich ganz sicher: Es wäre keine Auffrischung nötig, mit zwei Stichen wäre man jahrelang geschützt.  Ende Juni 2021 hatte sich der deutschsprachige Mainstream vor Euphorie überschlagen. „Super Nachrichten“ könne man der Leserschaft mitteilen. Basierend auf einer Studie der Washington University habe die…

„Impfung schützt jahrelang“: Die falschen Medienberichte vor einem Jahr — tkp.at