Während Deutschland weltweit nach Öl- und Gasvorräten sucht und stillgelegte Kohlekraftwerke wieder in Betrieb nimmt, kritisiert Professor Hermann Harde, einer der renommiertesten deutschen Atmosphärenforscher, dass Politiker auf immer schrillere Klimapropaganda reagieren und „glauben, sie könnten die Welt retten. „. Viele der Forschungsstudien und „Schreckensszenarien“ basierten nicht auf einer sicheren physikalischen Grundlage, sagt er, „sondern stellen […]

Klimawissenschaftler warnt vor der „Gesetzlosigkeit“ einer „wahnhaften“ Null-Emissionspolitik — Indexexpurgatorius’s Blog