So jedenfalls berichtet welt.de am 25.6. (Bezahlschranke) und legt das „Kündigungsschreiben“ vor, aus dem hier Auszüge gezeigt werden: img.welt.de In dem Artikel heißt es: »Tristan Thoring hat den hippokratischen Eid geleistet, er hat geschworen, dass für ihn als Arzt Gesundheit und Wohlergehen der Patienten oberstes Anliegen sind. Thoring hält das Coronavirus je nach Variante und…

Nach 4.000 „Impfungen“: Arzt suspendiert, weil er beraten hat — Corona Doks