Conservo-Redaktion (Raymond Ibrahim*/Daniel Heininger) Die Vereinten Nationen haben kürzlich den 15. März zum “Internationalen Tag zur Bekämpfung von Islamophobie” erklärt. Dieses Datum wurde gewählt, weil an diesem Tag einer der schlimmsten Terroranschläge auf Muslime verübt wurde: Am 15. März 2019 drang der bewaffnete Australier Brenton Tarrant in zwei Moscheen in Neuseeland ein und eröffnete das…

Die UNO trauert stets mehr über ermordete Muslime als über gewaltsam getötete Christen! — Conservo