von THOMAS BRÜGMANN BERLIN – Vor fast 40 Jahren, in 1983, sollte in der damaligen Bundesrepublik eine groß angelegte Volkszählung stattfinden. Doch bereits in deren Vorfeld kam es zu immer zahlreicheren Protesten. Es waren die weit in unser privates Lebensumfeld hineinreichenden Fragen, die den Widerstand von immer mehr Menschen regten. Der Staat hat kein Recht,…

Es ist Volkszählung und keiner merkt’s – wie viel darf der Staat über uns wissen? — The Germanz