Springer-Präsenz auf dem Berliner Christopher Street Day (Foto:Imago)Wenn man bei Axel-Springer glaubte, sich den Anfang des Monats vollzogenen Kotau vor der woken Bewegung völlig folgenlos leisten zu können, sieht man sich nun eines Besseren belehrt. Dass Springer-Chef Mathias Döpfner nicht alle Journalisten seines Hauses auf Linie bringen konnte, zeigte vergangene Woche die „Bild”-Redakteurin Judith Sevinç…

Axel Springer verschwindet im Enddarm der LGBTIAQ-Sekte — Ansage