Ein Jahr nach Beginn der Zuwanderungskrise mahnt der damalige SPD-Chef Siegmar Gabriel 2016 an, dass es keine Neiddebatte geben dürfe: Gerade auch für bedürftige Deutsche müssten angesichts überwältigender Hilfeleistungen für Migranten und Flüchtlinge neue Hilfepakete geschnürt werden. Damals handelte sich Gabriel den Vorwurf ein, die Neiddebatte mit solchen Einlassungen erst zu schüren. Aber was bedeutete…

Zweieinhalb Monate Wartezeit auf Sozialhilfe für bedürftige Einheimische — Journalistenwatch