Von Julian Marius Plutz. Mit einer Erhöhung des Mindestlohns möchte die Bundesregierung gegen die Inflation ankämpfen. Was gut gemeint klingt, dürfte sich als großer Fehler darstellen. Denn ein zu hoher Mindestlohn schafft Arbeitslose, die wiederum von erhöhten Sozialleistungen aufgefangen werden müssen Den ganzen Artikel lesen Sie hier: Link.

Mit zwölf Euro Mindestlohn gegen die Inflation? Ein kapitaler Irrtum! — Neomarius