Die meisten unserer Leser sind deutsche Staatsbürger.
Was bedeutet das?

Wie würden Sie diese Frage beantworten?
Würde man die Frage aufgrund einer kurzen Recherche im Internet beantworten wollen, u.a. auf der Basis dessen, was Politik für Kinder, leichtgemacht, oder die Bundeszentrale für politische Bildung dem Leser bieten, dann würde man meinen, Bürger von Deutschland zu sein, bedeute, „zu einem Staat oder einer Gemeinde [zu] gehören“, hier: „zum“ deutschen Staat zu gehören:

„Die Bürger/die Bürgerinnen sind Menschen, die zu einem Staat oder einer Gemeinde gehören. Gemeinsam bilden sie Staaten und Gemeinden”,

und ein „Staat“ ist nach Auffassung der Bundeszentrale für Politische Bildung

„… eine Gemeinschaft von Menschen. Die Menschen, die zu der Gemeinschaft gehören, heißen Bürger …“

Weiter