Um über die Gewalt auf Corona-Demos zu berichten, hat BR24 ein Bild von den Ausschreitungen in Stuttgart im Juni 2020 verwendet. Auf Twitter fordert man deshalb Aufklärung.

Stuttgart/München – Seit es im Juni 2020 zu schwerwiegenden Ausschreitungen in der Innenstadt von Stuttgart gekommen ist, hat die Stadt mit Imageproblemen zu kämpfen und versucht, das Sicherheitsgefühl der Bürger wiederzuerlangen. Die Bilder der Gewalttaten haben nicht nur die Menschen in der Region erschüttert und fassungslos gemacht, sondern auch weite Teile Deutschlands. Der Handel und die Gastronomie nennt die Vorkommnisse weiterhin als einen Grund für das Ausbleiben von Besuchern in der Innenstadt.

weiter