Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat sich am Rande der Weltgesundheitsversammlung in Genf zu den ersten Fällen von Affenpocken in Deutschland geäußert. Mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) würde bereits an Empfehlungen zu Isolation und Quarantäne gearbeitet. Diese könnten schon am Dienstag vorgelegt werden.Der Beitrag Lauterbach denkt über Isolationen und Impfempfehlungen zu Affenpocken nach erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Lauterbach denkt über Isolationen und Impfempfehlungen zu Affenpocken nach — Tichys Einblick