Die von den USA vorgeschlagenen Änderungen an den Internationalen Gesundheitsvorschriften von 2005, dem wichtigsten multilateralen Vertrag zur Regelung der globalen Architektur für gesundheitliche Notfälle, Bereitschaft, Reaktion und Widerstandsfähigkeit, könnten weitreichende Auswirkungen haben, warnen Experten. Von Dr. Silvia Behrendt und Dr. Amrei Müller Die bevorstehende 75. Weltgesundheitsversammlung (WHA) vom 22. bis 28. Mai in Genf, könnte…

Experten warnen vor Machtausweitung der WHO — Alschner.Klartext