Schon vor „Corona“ war bekannt, dass weder medizinische, noch FFP-Masken das Infektionsgeschehen wirksam beeinflussen. Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene empfiehlt daher bis zum heutigen Tag kein allgemeines Tragen von FFP-Masken im Alltag. Dennoch prägen selbst im 3. „Corona“-Sommer Masken in Österreich und Deutschland den öffentlichen Raum. Immer noch. Ein Gastkommentar von Gerd Reuther für Wochenblick.at…

Hohe CO2-Konzentration: Maskenträger sind ärmer dran als U-Boot-Matrosen — Jouwatch