Die DGGS (Deutsche Gesellschaft für gesinnungsreine Sprache) hat in ihrem Abschluss-Communiqué des Kongresses „Sprache und Gesinnung“ bekannt gegeben, den 26. Buchstaben des Deutschen Alphabets aus dem Leben, aus der Werbung sowie aus allen Büchern der Vergangenheit und Gegenwart, kurz aus der gesamten deutschen Sprache zu eliminieren. Was sagt wohl Graf Zahl dazu? Bekanntlich gibt es […]

Der verbotene Buchstabe — Tamaras Tagebuch
Werbung