Flyer an einem SUV in Freiburg (Screenshot:Twitter)Nicht erst seit gestern ist bekannt, dass sich diverse, teilweise durchaus sogar als militant zu bezeichnende „Umweltgruppen” mit aller Vehemenz gegen Autofahrer, Energiewende-Kritiker und viele andere – zumeist konservativ Gesinnte – wenden – freilich mit dem ausschließlichen Ziel, diese zu schikanieren oder terrorisieren. Dies geschieht durch unterschiedliche „Aktionen” die…

Trotz Krise: Öko-Fanatiker reizen die Bürger bis aufs Blut — Ansage