Wegen des Impfstatus seiner Eltern ist einem dreijährigen Kind aus Zypern mit einer schweren Herzerkrankung nach Angaben der Zeitung „Politico“ eine Notfalloperation in drei Ländern verweigert worden. Der Junge soll nun in Griechenland operiert werden, aber der Fall wirft ein Schlaglicht auf das ethische Dilemma der Gesundheitsbehörden.

Weil seine Eltern ungeimpft sind: Herzkrankem Kind Notfall-OP in drei Ländern verweigert — SNA