Kontaktpersonen ohne dritte Impfung sollen keinen Verdienstausfall mehr bekommen

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) will den Impf-Druck erhöhen – und nicht geboosterten Kontaktpersonen von Corona-Infizierten im Falle einer Quarantäne keinen Verdienstausfall mehr zahlen. Das sagte sie der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Ihren Vorstoß will sie, so schnell es geht, in die Tat umsetzen. Behrens: „Das muss kommen, und mir persönlich schwebt da der 1. März als Stichtag vor.“ Sie verwies darauf, dass Kontaktpersonen mit einer Auffrischungsimpfung eine Quarantäne vermeiden könnten. Behrens sagte, sie habe hierzu einen Austausch in der Gesundheitsministerkonferenz angeregt.

weiter