Die Bevölkerung soll scheibchenweise auf die Impfpflicht vorbereitet werden. Einfach, damit der drohende Aufstand gering bleibt und sich die Gesellschaft zu Gunsten der Herrschenden weiter spaltet: Ungeimpften Mitarbeitern in Hausarztpraxen drohen angesichts der Impfpflicht ab Mitte März zunächst Abmahnungen und später gegebenenfalls auch Kündigungen. Das teilte der Deutsche Hausärzteverband dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ mit. Für Beschäftigte…

Impfpflicht: Und es beginnt mit Berufsverboten für Hausarztpersonal und Soldaten — Jouwatch