Müssen die Lieferanten von koscherem Essen für eine Studentenkantine der Universität Toronto nachweisen, dass sie keine Verbindungen zu Israel haben? Geht es nach den Aktivisten der antisemitischen BDS-Kampagne, lautet die Antwort: ja. An der Universität Toronto eskalierte Ende November ein seit längerem schwelender Konflikt zwischen einer die Israelboykott-Kampagne BDS unterstützenden Studentenselbstverwaltung auf der einen Seite…

Israelboykott-Bewegung BDS: „Iss nicht beim Juden!“ — Mena-Watch