Bereits mehrfach berichtete UNSER MITTELEUROPA exklusiv über die Corona-Haftlager in Australien und ähnliche Pläne dazu in Europa. Wie der Alltag in diesen isolierten Anstalten aussieht, wurde nun erstmals auf Video von einer Gefangenen dokumentiert. Die Eindrücke sind in jedem Fall erschreckend und lassen nichts Gutes für die Zukunft erahnen, sollte es mit den Corona-Regimen ungebrochen weitergehen.

Kein Kontakt zu anderen Menschen und Valium zur Beruhigung

In dem Video ist zu sehen, wie mindestens drei in Hochsicherheits-Anzügen gekleidete Aufsichtspersonen eine Inhaftierte maßregeln, weil diese offenbar gegen die lagerinternen Regeln verstieß. Die Dame dürfe nämlich nur ihren Wohnbereich und den Balkon verlassen, um die Wäsche zu waschen. Kontakt zu anderen Menschen ist ebenso strikt verboten, wie andere Freizeitbeschäftigung. Statt Bewegung werden der Frau Valium zur Beruhigung angeboten! Zudem wird mit einer Geldstrafe in der Höhe von 5.000 Dollar gedroht, wenn gegen die Lagerregeln verstoßen wird. Hier das Video:

weiter