Schließungen und Bettenabbau im großen Stil – das sind die Gründe warum es jetzt in manchen Kliniken eng wird. Der politisch gewollte Sparhammer ist also daran schuld, wenn wichtige OPs verschoben werden müssen – und nicht die Ungeimpften. Wer so etwas behauptet, hetzt die Meute auf, gibt die Kritiker und Skeptiker zum Abschuss frei. Wie…

Jetzt sollen die Ungeimpften auch noch für verschobene Krebsoperationen verantwortlich sein — Jouwatch