Nach einem wochenlangen Meinungsbildungsprozess im Rundfunkrat des WDR, in der Intendanz des Hauses und zwischen dem Rundfunkrat und der Intendanz hat Intendant Tom Buhrow entschieden, dass Nemi El-Hassan als Moderatorin eines Wissenschaftsmagazins nicht verpflichtet werden soll. Begründung: „Das Vertrauen für eine künftige Zusammenarbeit ist nicht mehr vorhanden.“

PS. Wie BILD meldet, will das ZDF die „Skandal-Moderatin weiter beschäftigen“, wenn auch niedrigschwellig auf dem Internet-Portal FUNK, das sich vorrangig an junge Menschen zwischen 14 und 29 richtet. Aufgrund der bisherigen Zusammenarbeit, so das ZDF, sehe man „keinen Anlass“, an der „journalistischen Professionalität“ der Mitarbeiterin zu zweifeln.

weiter