Anmerkung: Die europäische Heuchler – Elite mit einem alt bekannten Stelldichein. Da gerade durch den importierten Antisemitismus der Judenhass in Europa eine extreme Wiederbelebung erfahren hat, den obige Bevormunder verursacht haben, ist es doch nur eine logische Konsequenz, dass viele Juden den Entschluss gefasst haben, zurück in ihre Heimat zu gehen. Also, man vertreibt die Juden aus Europa, diese gehen in ihre Heimat, aber wehe die Ankömmlinge wollen noch in Häusern leben, das geht gar nicht. Im übrigen waren und sind Judäa und Samaria immer schon jüdisches Kernland gewesen und keine besetzten Gebiete. Und was haben obige Antisemitismus – Förderer gegenüber Israel zu fordern? Aber wer mit Terroristen umgeht wie mit kuscheligen Häschen, wer Arafat’s Grab die Ehre gibt, den Iran hofiert als wäre es eine Demokratie, von denen ist nichts anderes zu erwarten.  Haschem spottet ihrer. UM

Wir fordern die Regierung Israels auf, ihren Beschluss zurückzunehmen, den Bau von rund 3.000 Siedlungseinheiten im Westjordanland voranzutreiben. Wir sprechen uns erneut nachdrücklich gegen die israelische Politik des Siedlungsausbaus in den besetzten palästinensischen Gebieten aus; sie verletzt geltendes Völkerrecht und untergräbt die Bemühungen um eine Zweistaatenlösung.

weiter