Lesezeit: 3 Minuten Am 18. Februar 1969 greifen vier Terroristen der Palästinensische Volksbefreiungsfront ein Passagierflugzeug der El-Al auf dem Flughafen Zürich-Kloten mit Maschinengewehren und Handgranaten an. Durch die Salven werden mehrere Passagiere und Besatzungsmitglieder teils schwer verletzt, der Pilot stirbt später im Spital. Ein israelischer Sicherheitsmann, der sich auf dem Flug befindet, tötet einen der…

Der Journalist als Terrorist — Audiatur-Online