Lesezeit: 5 Minuten Die Europäische Kommission, die Exekutive der Europäischen Union, hat letzte Woche eine Neun-Jahres-Strategie zur Bekämpfung des Antisemitismus und zur Förderung des jüdischen Lebens in den 27 Mitgliedsstaaten vorgestellt. Bereits wenige Stunden nach der Veröffentlichung wurde das Strategiepapier von führenden jüdischen Organisationen gelobt. Der Vorsitzende des Europäischen Jüdischen Kongresses (EJC), Moshe Kantor, bezeichnete…

Kann jetzt das jüdische Leben in Europa wieder „aufblühen“? — Audiatur-Online

Anmerkung: Nein. Fragen Sie ihre Regierungen!