In den vergangenen Tagen war es ruhig geworden um Nemi El-Hassan. Die arabischstämmige Journalistin sollte eigentlich die WDR-Sendung „Quarks“ moderieren. Doch nach Antisemitismusvorwürfen kündigte der WDR eine Prüfung an. Jetzt hat der Sender entschieden. Dieser Beitrag Nach AntisemitismusvorwürfenNemi El-Hassan: WDR zieht Konsequenzen wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Nach AntisemitismusvorwürfenNemi El-Hassan: WDR zieht Konsequenzen — JUNGE FREIHEIT