Das Jahrhundertverbrechen Chinas. Bleibt es unbestraft? Das Jahrhundertverbrechen Chinas bleibt für Joe Biden ohne Konsequenzen. Biden hat den nun fertig gestellten  Bericht über die Untersuchung der Ursprünge der COVID-19-Pandemie erhalten. In seiner Stellungnahme (weiter unten), zieht er jedoch keine Konsequenzen und lässt China in Ruhe weiter an Krankheitserregern forschen, die für  „spezifische ethnische genetische Angriffe“ eingesetzt werden könnten. Sein Gegenspieler Donald Trump sieht das Verbrechen der Chinesen jedoch anders. Doch zunächst kommt der Autor Gordon G. Chang  von The Coming Collapse of China, ein angesehener Senior Fellow des Gatestone Institute und Mitglied des Beirats zu Wort:

Das Jahrhundertverbrechen Chinas. Bleibt es unbestraft? — Lindas Einblick