HIER

„Wir haben einen Obersten Gerichtshof, der viel anders ist als früher; früher handelte er sehr seltsam und – denke ich – nicht im Interesse unseres Landes.
Ich beobachte ihn zur Zeit. Ich denke, die Entscheidung war sehr komplex und auch möglicherweise vorläufig. Ich denke, es werden andere Dinge geschehen und das wird die große Sache und das große Bild sein, wir werden also erleben, was passieren wird.
Wir analysieren die Entscheidung und wir analysieren auch, was in Texas abläuft. Aber wir haben Vertrauen in den Gouverneur und in den Generalstaatsanwalt, den stellvertretenden Gouverneur. Sie haben tolle Leute in Texas und wir haben eine Menge Fans und Anhänger in Texas.
Wir werden in den nächsten ein oder zwei Wochen etwas ankündigen.“