Die Einhaltung der 14-tägigen Quarantäne wird dabei durch eine App der lokalen Regierung gewährleistet, die jeder Bürger in Quarantäne herunterladen muss. Die App verwendet Gesichtserkennung und Standortdaten. Sie fordert die Nutzer zufällig dazu auf, ein Bild von sich an dem vorgeschriebenen Ort zu machen und einzusenden. Passiert das nicht innerhalb von 15 Minuten, wird eine…

Südaustralien: Zwangsapp überwacht Quarantäne mit Gesichtserkennung und Standortdaten — Tichys Einblick