JERUSALEM, 02.09.2021 (TPS/TM) – US-Präsident Joe Biden hat bekräftigt, dass er im Ostteil von Jerusalem ein Konsulat für Palästinenser einrichten möchte. Die israelische Regierung lehnt das ab. Sie befürchtet, dass der Ostteil Jerusalems dadurch quasi als palästinensische Hauptstadt anerkannt und die Teilung der Stadt vorangetrieben wird. Lapid: Falsche Botschaft In einem Gespräch mit Reportern unterstrich…

Bidens Konsulat-Pläne könnten Jerusalem spalten — Fokus Jerusalem