Deutsche Übersetzung am Schluß

Several dozen heads of the World Health Organization (WHO), the World Economic Forum (WEF), and various other globalist bodies have declared that the “Great Reset” needs to include the establishment of a global “pandemic” treaty to ensure that all humans are “vaccinated” in accordance with government edicts.

klaus schwab

WEF head Klaus Schwab, who looks an awful lot like an aged Heinrich Himmler of the Nazi SS, says humans who refuse to go along with the plan are a threat to everyone else. He, U.K. Prime Minister Boris Johnson, French President Emmanuel Macron, German Chancellor Angela Merkel, and many of the other usual suspects all agree.

These international “leaders” signed on to a letter that says the next phase of the plandemic transition into a New World Order necessitates that the world’s social engineers and societal architects “build a more robust international health architecture that will protect future generations.”

The letter goes on to declare the Wuhan coronavirus (Covid-19) as the “biggest challenge to the global community since the 1940s,” adding that there will definitely be “other pandemics and other major health emergencies” in the years to come.

“No single government or multilateral agency can address this threat alone,” the letter adds.

“The question is not if, but when. Together, we must be better prepared to predict, prevent, detect, assess and effectively respond to pandemics in a highly co-ordinated fashion. The Covid-19 pandemic has been a stark and painful reminder that nobody is safe until everyone is safe.”

Wuhan Virus “Vaccines” Are The First Piece Of The Mark Of The Beast

Schwab stated just a few weeks ago that he believes “nobody will be safe” unless “everybody is vaccinated.”

It does not matter if a “vaccine” is experimental and still undergoing clinical trials, which is the case for all Wuhan virus vaccines currently being distributed. If the government says you should get it, then you have to get it, Schwab contends.

The other signatories have essentially declared that they believe the same thing. All injections, no matter their purpose or the risks involved, must be taken by all humanity in order for everyone to feel “safe” against scary germs from China or elsewhere.

This will bring about a “public good” that will fulfill the tenets of the New World Order as long planned by the secret societies, and as delineated on the Georgia Guidestones, in the Noahide laws, and in other key deep state texts that function as blueprints for a future totalitarian world.

The Wuhan coronavirus (Covid-19) plandemic is just one piece of this much larger agenda, which involves injecting all of humanity with the first piece of the Mark of the Beast.

Once the vaccine “software” is installed, more components will be added later to bring about total and absolute worship of the “beast.”

Nobody will be able to buy or sell anything without first being “vaccinated.” By agreeing to get vaccinated, people are giving their worship and allegiance to the New World Order beast system known as Western “medicine,” which is forever enslaving them through lies and deception.

weiter

Tyrann Klaus Schwab erklärt ungeimpfte Menschen zur Bedrohung der Menschheit

Mehrere Dutzend Chefs der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Weltwirtschaftsforums (WEF) und verschiedener anderer globalistischer Gremien haben erklärt, dass der „Great Reset“ die Einrichtung eines globalen „Pandemie“-Vertrags beinhalten muss, um sicherzustellen, dass alle Menschen sind gemäß Regierungsverordnungen „geimpft“.

WEF-Chef Klaus Schwab, der einem betagten Heinrich Himmler von der Nazi-SS sehr ähnlich sieht, sagt, Menschen, die sich dem Plan weigern, seien eine Bedrohung für alle anderen. Er, der britische Premierminister Boris Johnson, der französische Präsident Emmanuel Macron, die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele der anderen üblichen Verdächtigen sind sich alle einig. Diese internationalen „Führer“ unterzeichneten einen Brief, der besagt, dass die nächste Phase des plandemischen Übergangs zu einer Neuen Weltordnung es erfordert, dass die Sozialingenieure und gesellschaftlichen Architekten der Welt „eine robustere internationale Gesundheitsarchitektur aufbauen, die zukünftige Generationen schützen wird“.

In dem Brief wird das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) zur „größten Herausforderung für die Weltgemeinschaft seit den 1940er Jahren“ erklärt und hinzugefügt, dass es in den kommenden Jahren definitiv „andere Pandemien und andere große gesundheitliche Notfälle“ geben wird. „Keine einzelne Regierung oder multilaterale Agentur kann dieser Bedrohung allein begegnen“, heißt es in dem Brief. „Die Frage ist nicht ob, sondern wann. Gemeinsam müssen wir besser darauf vorbereitet sein, Pandemien auf hoch koordinierte Weise vorherzusagen, zu verhindern, zu erkennen, zu bewerten und wirksam darauf zu reagieren. Die Covid-19-Pandemie war eine starke und schmerzhafte Erinnerung daran, dass niemand sicher ist, bis alle in Sicherheit sind.“ Wuhan-Virus-„Impfstoffe“ sind das erste Stück des Malzeichens des Tieres Schwab sagte erst vor wenigen Wochen, dass er glaubt, dass „niemand sicher ist“, es sei denn, „jeder ist geimpft“. Es spielt keine Rolle, ob ein „Impfstoff“ experimentell ist und sich noch in der klinischen Prüfung befindet, was bei allen derzeit vertriebenen Wuhan-Virus-Impfstoffen der Fall ist. Wenn die Regierung sagt, dass Sie es bekommen sollen, dann müssen Sie es bekommen, behauptet Schwab. Die anderen Unterzeichner haben im Wesentlichen erklärt, dass sie dasselbe glauben. Alle Injektionen, unabhängig von ihrem Zweck oder den damit verbundenen Risiken, müssen von der gesamten Menschheit genommen werden, damit sich jeder vor beängstigenden Keimen aus China oder anderswo „sicher“ fühlen kann.

Dies wird ein „öffentliches Gut“ hervorbringen, das die Grundsätze der Neuen Weltordnung erfüllen wird, die von den Geheimgesellschaften seit langem geplant und in den Georgia Guidestones, in den Noahide-Gesetzen und in anderen wichtigen Texten des tiefen Staates beschrieben sind, die als Blaupausen für eine zukünftige totalitäre Welt. Die Wuhan-Coronavirus (Covid-19)-Plandemie ist nur ein Teil dieser viel größeren Agenda, bei der es darum geht, der gesamten Menschheit das erste Stück des Malzeichens des Tieres zu injizieren. Sobald die „Software“ des Impfstoffs installiert ist, werden später weitere Komponenten hinzugefügt, um die totale und absolute Anbetung des „Tiers“ zu erreichen. Niemand wird etwas kaufen oder verkaufen können, ohne vorher „geimpft“ worden zu sein. Durch die Zustimmung zur Impfung geben die Menschen dem Bestiensystem der Neuen Weltordnung, das als westliche „Medizin“ bekannt ist, ihre Anbetung und Loyalität, das sie für immer durch Lügen und Täuschung versklavt. „Das Hauptziel dieses Vertrags wäre es, einen gesamtstaatlichen und gesamtgesellschaftlichen Ansatz zu fördern, die nationalen, regionalen und globalen Kapazitäten und die Widerstandsfähigkeit gegenüber zukünftigen Pandemien zu stärken“, heißt es in dem Brief weiter. „Dazu gehört die starke Verstärkung der internationalen Zusammenarbeit, um beispielsweise Warnsysteme, den Datenaustausch, die Forschung sowie die lokale, regionale und globale Produktion und Verteilung von medizinischen und gesundheitspolitischen Gegenmaßnahmen wie Impfstoffen, Medikamenten, Diagnostika und persönlichem Schutz zu verbessern Ausrüstung.“

Werbung