Liegt es am Wahljahr, dass derzeit alle Wetterprobleme mit dem Klimawandel in Verbindung gebracht werden? Man findet überhaupt keine wissenschaftlich distanzierten Einschätzungen der Wetterlagen mehr. In der FAZ ist sogar von Vorboten der „Klima-Apokalypse“ die Rede. Es wird also ein religiöses Bild bemüht. Von Sönke Paulsen. Der Beitrag Unwetter – das „Offensichtliche“ kann trügen erschien…

Unwetter – das „Offensichtliche“ kann trügen — reitschuster.de