Den dritten Tag in Folge haben die Feuerwehrleute in der Nähe des Dorfes Vilia unweit von Athen gegen einen riesigen Waldbrand gekämpft.

Am Mittwochnachmittag drangen die Feuer bis ganz in die Nähe des Orte vor.

Die Löscharbeiten werden durch ständig wechselnde Winde erschwert. Bisher wurden nur einige kleinere Ortschaften und ein Altenheim evakuiert.

Es waren 430 Feuerwehrleute – darunter zahlreiche aus Polen – rund um Vilia im Einsatz.

weiter