Eine Frau liegt regungslos auf dem Boden. Ein Mann trägt ein blutüberströmtes Kind weg. So gehen die Taliban gegen friedliche Afghanen vor. BILD hat sich entschlossen, diese brutalen Bilder aus Kabul zu veröffentlichen. Sie sind ein Zeugnis der Gewaltherrschaft der Taliban und widerlegen ihre perfide Propaganda.

Sie geben sich lammfromm und seriös. Versprechen der Welt in einer TV-„Pressekonferenz“: Es werde „KEINE Diskriminierung gegen Frauen“ geben, „KEINE Rache“, „KEINE Feindschaft, mit niemandem“. Und: „Niemand wird an Ihre Türe klopfen.“

Doch die TATEN der neuen Herrscher Afghanistans und ihrer Milizen beweisen: DIESE Taliban sind kein bisschen harmloser, friedlicher, menschlicher als das alte Taliban-Regime, das bis 2001 das Land terrorisierte.

weiter